Solaranlage

Alternative Energien

Zur Nutzung erneuerbarer Energien installieren wir verschiedenste technische Anlagen. In einer individuellen Energie-Beratung ermitteln wir Ihren Bedarf. Wir sind Ihr kompetenter Ansprechpartner für:

  • Pelletsanlagen
  • Solaranlagen

Pelletsheizung

Jede neue Pelletheizung ist ein Beitrag zum Energiesparen. Die Pelletheizung ist mehr: Eine umweltfreundliche Alternative zu Öl oder Gas – und die moderne Form von Heizen mit Holz (Pellets).

Pellets sind zu 100 % aus gepresstem Holz, heimisch, nachwachsend und damit unendlich verfügbar. Die Wertsteigerung bleibt in Deutschland, da die Holzpellets hier hergestellt werden und vor allem viel günstiger sind, als fossile Energien.

Mit der Pelletheizung können Sie vom ersten Tag an mindestens 40 % Heizkosten sparen. So macht sich die Anschaffung für Sie in absehbarer Zeit bezahlt.

Setzen Sie beim Heizen auf Pelltes & Solar und profitieren Sie von der erhöhten Bundesförderung und in NRW sogar von der doppelten Förderung!
 
> Einen Überblick über die gültigen Förderbeträge finden Sie hier in unserem übersichtlichen ÖkoFEN Förderflyer.

> Hier finden Sie ein Beispielrechnung für eine Pelletanlage mit Solar

> Bewilligungsbehörde ist das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) www.bafa.de

> Neben der BAFA-Förderung können bei der KfW-Förderbank zinsgünstige Darlehen mit Tilgungserlass beantragt werden. Infos zu Konditionen und Möglichkeiten erhalten Sie unter www.kfw.de

Solaranlage

Sonnenwärme ist Wohlfühlwärme

Sonnenwärme ist millionenfach seit über 100 Jahren weltweit im Einsatz. Sie lässt sich im eigenen Haus als Warmwasser- oder Heizwärme nutzen. Dank eines Wärmespeichers zu einhundert Prozent! Allein das verleiht den Hausbewohnern ein gutes Gefühl. Mit Sonnenwärme spart man direkt die vorhandenen Energieträger Öl oder Gas ein und trägt aufgrund der höheren Leistungsfähigkeit bereits mit relativ kleinen Dachflächen zum Klimaschutz bei.

Drei Arten von Solarwärmeanlagen gibt es. Mit einer Solaranlage zur Warmwasserbereitung lassen sich ca. 50 – 70 % der jährlichen Energie zur Erwärmung von Wasser bzw. ca. 5 – 15 % des gesamten Energieverbrauchs für die Wärmeerzeugung einsparen. Bei einer Kombianlage zur Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung sind es bereits ca. 15 – 40 % des Gesamtverbrauchs. Mit der neuesten Generation von Solaren Wärmepumpen können sogar bis zu 85 % der im Haus für Heizung und Warmwasser benötigten Wärme eingespart werden. Ein zusätzlicher Heizkessel wird nur für Gebäude mit hohem Wärmebedarf benötigt.

Regenwassernutzungsanlagen

Mit einem relativ geringen Aufwand können wir alle die Ressourcen unseres Planten schonen. Beispielweise ist es möglich das Regenwasser für die Toilettenspülung zu nutzen. Das Regenwasser wird hierfür gefiltert und anschließend in eine Zisterne gespeichert. Mittels einer Pumpe wird das Wasser aus der Zisterne dann für die Toilettenspülung entnommen. Sollte sich die Zisterne bei trockenen Sommer-Monaten leeren, so wird die Toilettenspülung auf Frischwasser umgestellt.